Üdersdorfer Mühle nach Manderscheid

Datum: 13.05.2021

Strecke: 10,10 km

Zeit: 3 h 24 min (3 Pausen)

Vatertagswanderung… Startpunkt der heutigen Wanderung war die Üdersdorfer Mühle. Bis hierhin wurde ich freundlicherweise gefahren. Direkt an der Zufahrtsstraße zur Mühle steigt man in den Lieserpfad ein. Der Weg verläuft zunächst an einigen Wiesen vorbei.

Später dann geht es in den Wald. Wie immer auf Wegen in der Eifel geht es auf und ab. Nach guten 4 KM habe bekomme ich leichte Muskelkrämpfe und das gehen fällt mir auf einmal etwas schwer. Der Stumpf fühlt sich recht schwer an. An der Wiese Blümchesau machen wir dann eine größere Pause. Die hat sehr gut getan. Danach ging es dann wieder besser. Das war auch notwendig. Von Blümchesau stieg der Weg direkt steil an bis zur Hahnerfläch. Hier legten wir dann noch eine Zwangspause wegen Regen ein. Als wir dann entschieden hatten, dass das Wetter wohl nicht mehr besser wird, ging es weiter über den Lieserpfad Richtung Manderscheid. Von Hahnerfläch waren es noch knapp 2 KM bis zum Ziel. Allerdings war der letzte Kilometer, durch das Wetter wieder rutschig. Bei solchen Stellen (vor allem Bergauf) habe ich hin und wieder meine Probleme. Hier benötige ich immer wieder mal eine helfende oder vielmehr stützende Hand. Aber auch diese Abschnitte des Weges konnte ich bewältigen. Nach 10 KM kamen wir in der Dorfmitte und unserem Ziel an. Glücklich wieder ein paar Kilometer durch die Natur gewandert zu sein, gönnte ich mir am Ende der Tour mit meinen Begleitern ein Bierchen… War ja Vatertag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.