Rund um Manderscheid 2

Parplatz Schule – Robertskanzel – Burgweiher – Pantenburg – Buchholz – Belvedere – Achtergraben

Datum: 21.03.2021

Strecke: 12,00 km

Zeit: 4 h 01 min (mit 2 Pausen)

Startpunkt unseres Rundwegs war wieder der Parkplatz der Schule in Manderscheid. Hinter der Schule verläuft ein Forstweg am Sportplatz vorbei in den Wald. Ein schmaler Weg führt geradewegs bergab bis zur Robertskanzel. Ca. 1 km Richtung Weifelsjunk (wie schon bei der ersten Route) geht man auf dem Eifelsteig, dann einen steilen Pfad weiter herunter bis zum Burgweiher.

Vom Burgweiher aus geht es immer bergauf nach Pantenburg. Der Weg ist sehr gut zu gehen, allerdings hatte ich hier das Gefühl das die Steigung kein Ende nimmt. Immer wieder muss ich stehen bleiben und durchatmen. Bergauf ist nicht meine größte Stärke, was sich am Ende dieser Tour noch einmal zeigte. „Oben“ angekommen passieren wir den Ort Pantenburg und gehen, ein kleines Stück, quer Feld ein bis zur Kapelle Buchholz. Auf einer der Bänke vor der Kirche genehmigen wir uns die erste größere Pause. Nach dem wir über Asphalt und ein Stückchen über ein Feld gegangen sind, geht es wieder auf einem Forstweg zum Aussichtspunkt „Belvedere“. Auch hier machen wir eine kurze Trinkpause. Hier eine Pause zu machen lohnt sich schon alleine wegen der grandiosen Aussicht!!!

Durch den Achtergraben geht es dann wieder bergab bis runter zur Lieser. Von hier aus mussten wir wieder bergauf nach Manderscheid zurück. Dieser Aufstieg war ein sehr schmaler Pfad der an einigen Stellen abgerutscht war. Was zu größeren Stufen geführt hat. Hier hatte mir dann stellenweise die Kraft gefehlt um hier sauber drüber zu steigen. Nach 12 km waren wir wieder auf dem Parkplatz der Schule und ich hatte extrem schwere Oberschenkel. Aber nach so einer Tour ist man einfach zufrieden das man es geschafft hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.